DE
EN
RO





 


Die Anfahrtstraße ist im Sommer bis zur Hütte befahrbar, im Winter nur bis zum Wasserfall. Da kann man die Hütte mit der Seilbahn erreichen.

In der Nähe der Hütte verläuft die Straße DN 7C-Transfagarasan, 77km von Sibiu, 68km von der Stadt Fagaras und 85km von Curtea de Arges entfernt.

Generell verlaufen die heutigen Wanderwege auf ursprünglichen Stegen und Wegen die von Hirten, Jägern und Forstarbeitern verwendet wurden. Die heutigen Wanderwege werden von der Bergwacht gekennzeichnet und überwacht. Die Hütte Bulea- Lac befindet sich ungefähr 40 Minuten von der Hauptwanderroute der Fogarascher Berge entfernt, das macht sie zum idealen Ausgangspunkt für Touristen die den zweithöchsten Gipfel Rumäniens Negoiu (2535m) besteigen wollen. Nach Osten führt der Hauptsteg- rote Markierung- zu den Gletscherkesseln "La Fundul Caprei", "Fereastra Zmeilor", "La Trei Pasi De Moarte", danach zu den Seen Buda, Podul Giurgiului oder Podragel, bis zum Gipfel Moldoveanu (2544m).

Andere gut markierte Wege zur Valea Doamnei, Muchia Netedu- Buteanu, Valea Caprei, Culmea Raiosului stehen den Wanderern von hier aus zur Verfügung.

Andere Wanderwege: Rudarita Curmatura Zarnei Fereastra Mare a Sambetei Saua Podragului Saua Caprei Saua Paltinului Saua Cleopatrei Varful Serbota Saua Scarii Curmatura Surului Pasul Turnu Rosu

Cartisoara Cascada Balea Lacul Balea (8 Stunden)
Cabana Cascada Balea Valea Doamnei Cabana Lacul Balea (4 Stunden)
Cabana Lacul Balea Varful Netedu si retur (2 Stunden)
Cabana Lacul Balea Saua Caprei Varful Vanatoarea lui Buteanu (1,30 Stunden) Cabana Lacul Balea Saua Paltinului (1 Stunden)



 
 

 
e-mail